+43 7612 74370 0
Logo sihga
Image-Bild SIHGA

12.09.2019 | SIHGA TERRASSE

FEST VERSCHRAUBT UND DENNOCH UNSICHTBAR
 
Die SIHGA® GmbH aus Ohlsdorf entwickelt Befestigungstechnik für den Holzbau, Fassadenbau, Terrassenbau nach Anforderung der Verarbeiter und ist damit Innovationsführer. SIHGA®-Chefin Jane-Beryl Simmer und Prokurist Peter Gauster im Interview über ihr neues Angebot – die SIHGA Terrasse.
 
Interview
 
Was verbirgt sich hinter der Bezeichnung SIHGA Terrasse, was ist das genau?
 
JANE-BERYL SIMMER: Damit kann jeder Mensch eine komplette Terrasse aus Holz errichten lassen, zu einem klar definierten Preis und an klar definierten Tagen; währenddessen geht die Bestellerin oder der Besteller bequem in den Urlaub.
 
Wie ist die Idee zu „SIHGA Terrasse“ entstanden?
 
PETER GAUSTER: SIHGA® beobachtete, dass immer mehr mineralische Werkstoffe und Kunststoffe den Anteil der errichteten Holzterrassen schmälerte und dass sich immer weniger Zimmerer oder Tischler um die Errichtung einer Holzterrasse bemühten. So wurde mit der Befestigungstechnik von SIHGA® und mit den gemachten Erfahrungen, ein unabhängiges Franchisesystem (SIHGA Terrasse) gegründet, mit dem Ziel die Holzterrasse wieder zu verstärken. Jetzt ist die Akquise-Phase für den ersten Franchisenehmer – mit dem die Pilotphase für die Dauer von 12 Monaten startet.
 
Warum ist SIHGA Terrasse entstanden?
 
JANE-BERYL SIMMER: Um den Bau der Holzterrasse wieder zu verstärken, weil Holz der ökologisch wertvollere und heimeligere Werkstoff ist.
 
Was hat SIHGA Terrasse mit SIHGA® zu tun?
 
PETER GAUSTER: SIHGA Terrasse (Pilotphase) ist der erste Franchisenehmer von SIHGA®, ist selbstständig und unabhängig.
 
Wo wird die SIHGA Terrasse überall angeboten?
 
JANE-BERYL SIMMER: Die Pilotphase ist auf einen kleinen Teil (Bezirk) begrenzt; beispielsweise in Oberösterreich (18 Bezirke) oder in Niederösterreich (24 Bezirke).
 
Wird ein Lieferant SIHGA® jetzt zum Mitbewerber bei den Bauherren?
 
PETER GAUSTER: Nein, SIHGA® beliefert ausschließlich Gewerbebetriebe (inklusive Franchisenehmer) und den ausgesuchten Holzfachhandel, daran wird nichts geändert.
 
Kann eigentlich jeder Franchisenehmer von SIHGA Terrasse werden?
 
JANE-BERYL SIMMER: Nach Abschluss der Pilotphase, also zwölf Monate später, können auch Kunden und potentielle Interessenten weitere Franchisenehmer werden.
 
Kann auch ich die SIHGA Terrasse herstellen?
 
PETER GAUSTER: Nein, die SIHGA Terrasse kann nur ein Franchisenehmer anbieten beziehungsweise herstellen.
 
Von welchem Anwendungsspezialisten im Vertrieb (kurz: AS) wird der Franchisenehmer SIHGA Terrasse betreut?
 
JANE-BERYL SIMMER: Vom jeweiligen AS, der für sein Gebiet zuständig ist.
 
Was macht ein Franchisenehmer von SIHGA Terrasse alles?
 
PETER GAUSTER: Seine Tätigkeit umfasst die komplette Planung und Errichtung der Terrasse auf dem Grundstück, inklusive aller Zubehöre: wie etwa Leuchten, Stromanschluss, die Installation nach einer klaren Ablaufvorgabe mit Gebietsbegrenzung. Alles folgt dem Motto: Individuell, schnell, exklusiv, garantiert.
 
Was bringt dem Unternehmen SIHGA® das neue Konzept SIHGA Terrasse?
 
JANE-BERYL SIMMER: Die Verstärkung des Baus der Holzterrasse und damit auch der SIHGA® Befestigungstechnik für Terrassen, in einem aktuell rückläufigen Markt.
 
Was kann SIHGA Terrasse, was ein Gewerbekunde nicht kann?
 
PETER GAUSTER: Die komplette Herstellung der Terrasse inklusive Installationsarbeiten mit garantierter Lebensdauer und Wartungsarbeiten, zu einem fest definierten Preis und klar definierten Verhaltensregeln bei den Bauherren.
 
Kann ich den Franchisenehmer SIHGA Terrasse auch mit Holz beliefern?
 
JANE-BERYL SIMMER: Die Holzbelieferung wird jeweils für ein Jahr vereinbart, jeder hat die Möglichkeit dazu.
 
Zuletzt eine Frage, für die, die sich dafür interessieren – was ist Franchising und wie funktioniert das?
 
PETER GAUSTER: Franchising ist eine Möglichkeit, um eine erfolgreiche Geschäftsidee mehreren Partnern zur Verfügung zu stellen und so den Geschäftstyp zu multiplizieren. Für beide Vertragspartner müssen Systemvorteile erzielbar sein. Ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Gegenleistung sowie eine vertrauensvolle Basis der Zusammenarbeit sind für ein langfristiges Bestehen der Partnerschaft von wesentlicher Bedeutung. Beim Produktions-Franchising überlässt der Franchise-Geber dem Franchise-Nehmer das Know-how zur Erzeugung, Verarbeitung, Veredelung und parallel zum Vertrieb von Produkten.
 
NATÜRLICH KOMPETENT. SIHGA®-Geschäftsführerin Jane-Beryl Simmer und SIHGA®-Prokurist Peter Gauster haben in ihrem erfolgreichen Unternehmen eine Neuheit: die SIHGA Terrasse.
 
 

zurück zur Übersicht
 

Newsletter

Webshop

mastercard visa paypal sofort Rechnung Nachnahme

Verkauf ausschließlich an Gewerbe und Fachhandel. Verkauf an Privatkunden über Systempartner.
Versand österreichweit frei Haus.

SIHGA ® GmbH © 2019