Brettsperrholz / CLT

CLT (engl. Cross Laminated Timber) ist ein vielseitiges Baumaterial, das im modernen Holzbau immer mehr an Bedeutung gewinnt. Um die Stabilität und Sicherheit von CLT-Konstruktionen zu gewährleisten, sind spezielle Holzbauverbinder und konstruktive Befestiger erforderlich. SIHGA® bietet eine breite Palette an innovativen Lösungen für die Befestigung von Brettsperrholz/CLT-Elementen. Diese Befestigungslösungen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, Zuverlässigkeit und einfache Montage aus. Mit den Produkten von SIHGA® können Architekten, Statiker, Bauunternehmer und Zimmerleute effizient und sicher mit CLT arbeiten und so nachhaltige und langlebige Holzkonstruktionen schaffen.
39 Produkte


Die Grundlagen von CLT 

CLT-Platten werden auch als Brettsperrholz bezeichnet und bestehen aus mehreren Holzbrettern, die kreuzweise in mehreren Schichten gestapelt und miteinander verleimt sind. Üblicherweise bestehen die Platten aus mindestens drei und bis zu sieben Schichten, die in gegengleicher Ausrichtung angeordnet sind. CLT-Platten können aber auch in speziellen Konfigurationen angefertigt werden, beispielsweise mit aufeinanderfolgenden Schichten, die in der gleichen Richtung angeordnet werden, um strukturelle Kapazitäten zu erhalten. 
CLT-Platten bieten eine robuste und nachhaltige Lösung für den Holzbau und finden zunehmend Anwendung in verschiedenen Bauvorhaben. Die Dicke der einzelnen Holzschichten variiert von 16 mm bis 51 mm, während die Breite zwischen 60 mm und 300 mm liegt. Die Größe der CLT-Platten kann je nach Hersteller unterschiedlich sein – typische Breiten liegen bei 0,6 m, 1,2 m, 2,4 m und 3 m, und die Länge kann bis zu 18 m betragen. 


Verwendungszwecke von CLT-Platten 

CLT-Platten werden in einer Vielzahl von Bauvorhaben eingesetzt, aufgrund ihrer vielseitigen Eigenschaften und Vorteile. Die Verwendung von CLT-Platten im Bauwesen nimmt stetig zu, da sie eine nachhaltige und langlebige Alternative zu herkömmlichen Baumaterialien darstellen und finden Anwendung in Wohn-, Gewerbe- und öffentlichen Gebäuden
Einsatzbereiche sind unter anderem folgende: 
  • Wände: CLT-Platten eignen sich hervorragend für den Bau von tragenden und nichttragenden Innen- und Außenwänden. Das Holz in den Schichten wird so zu den Schwerkraftbelastungen ausgerichtet, damit die vertikale Belastbarkeit der Wand maximiert wird.
  • Decken & Böden: CLT-Platten können als Dach- und Bodenelemente verwendet werden, um eine stabile und langlebige Konstruktion zu schaffen. Sie bieten eine gleichmäßige Verteilung der Lasten und ermöglichen eine flexible Raumgestaltung.
  • Dächer: CLT-Platten können als Dachelemente eingesetzt werden, um eine sichere und dauerhafte Dachkonstruktion zu gewährleisten. Sie bieten eine hohe Tragfähigkeit und ermöglichen einen raschen Baufortschritt. 
  • Modulare Bauweise: CLT-Platten ermöglichen eine effiziente und schnelle Modulbauweise, bei der vorgefertigte Module vor Ort zusammengefügt werden. Dies bietet Vorteile in Bezug auf Zeit- und Kostenersparnis.

Vorteile von CLT im Holzbau 
  • Verschraubungen sind an jeder Stelle möglich. 
  • Zeit- und Kostenersparnis durch Vorfertigung der Elemente. 
  • Bauphysikalische Eigenschaften der CLT-Elemente ermöglichen nahezu folienfreies Bauen. 
  • CLT wirkt sowohl schall- als auch wärmedämmend. 
  • Vielfältige architektonische Möglichkeiten in der Gestaltung. 
  • Alle Bauteile eines Hauses (Wände, Decken und Dach) können aus CLT gefertigt werden. 
  • Geringeres Gewicht gegenüber Beton und Ziegel
  • CLT ist vollständig ökologisch recycelbar – daher kein Bauschutt beim Abreißen von Gebäuden. 


Holzbauverbinder von SIHGA® für die Verbindung von CLT/Brettsperrholz 

SIHGA® bietet Holzbauverbinder speziell für die Verbindung von Brettsperrholz an. Diese Holzverbinder gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung der Holzelemente und tragen zur Stabilität und Belastbarkeit der Konstruktion bei. Durch innovative Technologien und hochwertige Materialien sorgen die Verbindungslösungen von SIHGA® für eine einfache und effiziente Montage.

Mass-X® Holzbauverbinder 

Die Produkte der Mass-X® Kategorie eignen sich hervorragend für die Anwendung im modernen Massivholzbau. Durch die massive Ausführung können die Verbinder hohe Kräfte übertragen. Einige der Verbindungslösungen lassen sich zudem mit IdeFix® kombinieren, wodurch komplexe Verbindungen möglich werden. Die Einsatzbereiche sind vielseitig – egal ob Holz/Holz oder Holz/Beton. Ob Winkelverbinder, Plattenverbinder oder für den modernen Holzbau entwickelte Laschen – SIHGA® bietet alles, was Sie für die sichere Befestigung Ihres nächsten Holzbau-Projektes benötigen. 

HobaFix® Knotenverbindung 

HobaFix® ist eine Knotenverbindung aus zwei baugleichen Teilen und kann verwechslungsfrei komplett vorgefertigt werden. Der Verbinder ist statisch hoch belastbar, was eine dauerhaft sichere Befestigung gewährleistet. Die einzigartige Einhängeverbindung ermöglicht ein reibungsloses Ineinandergleiten der beiden Bauteile. 

IdeFix® DWD Verbinder

Mit IdeFix® DWD bietet SIHGA® ein zuverlässiges und schubsteifes Verbindungsmittel für Dach-, Wand und Deckenelemente aus Holz. Mit dieser innovativen Befestigungslösung lassen sich Brettsperrholz- und Massivholz-Bauteile sicher nebeneinander oder über Eck verbinden. Sowohl Planer als auch ausführende Unternehmen können auf dieses System zurückgreifen, welches höchste Effizienz bei einfacher Handhabung garantiert. 

Konstruktive Befestiger für CLT von SIHGA®

Neben den innovativen Holzbauverbindern bietet SIHGA® auch die passenden Schrauben. Die durchdachten Systemschrauben eigenen sich bestens für die konstruktive Befestigung im Holzbau
Der BeziFix® Anker dient der dübellosen Befestigung in Beton und mit den diversen GoFix® Holzbauschrauben können CLT-Platten extrem schnell befestigt werden. Einige der GoFix® Schrauben sind zudem mit den Mass-X® Holzbauverbindern kompatibel, was eine vereinfachte Montage erlaubt. Die Winkelbeschlagschrauben von SIHGA® wurden speziell für die Verbindungen zwischen Stahlblech und Holz konzipiert.

Häufig gestellte Fragen zur Befestigung von CLT:

CLT steht für Cross Laminated Timber und wird auch als Brettsperrholz bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Bauprodukt aus Massivholz, das aus mindestens drei Schichten besteht, die kreuzweise miteinander verleimt sind.

Brettsperrholz ist ein vollmassives Holzbauprodukt, das aus mehreren Schichten besteht. Es wird als Massivholztafel im Bauwesen eingesetzt.

Die modernen Holzbauweisen, wie zum Beispiel der Bau mit Brettsperrholz, unterscheiden sich deutlich von der konventionellen mineralischen Massivbauweise. Während beim mineralischen Massivbau der Großteil der Arbeit auf der Baustelle erfolgt, wird beim Holzbau mit CLT ein Großteil der Arbeit im Werk vorbereitet und später auf der Baustelle nur mehr montiert. Die Vorfertigung der Bauteile bringt eine deutliche Zeitersparnis mit sich. In den Abbundzentren werden alle notwendigen Arbeiten durchgeführt, die auf der Baustelle schwierig umzusetzen sind. Zu den üblichen Abbundarbeiten zählen unter anderem das Ausschneiden von Fenstern und Türen, das Schneiden von Schrägen, das Zuschneiden und Ausklinken sowie das Fräsen von Falzsystemen und Sondergeometrien für spezielle Verbinder. Es wird darauf geachtet, dass alle Bauteile millimetergenau aufeinander abgestimmt sind, um Probleme bei der endgültigen Montage auf der Baustelle zu vermeiden.