Produktinfo

SIHGA® Tipp
Um bei der eingefrästen Variante eine schöne geschlossene Fuge zu erhalten, wird eine Frästiefe von 15,5 mm empfohlen. Aus Sicht des Nebenträgers sollte zunächst die rechte Sperrschraube eingedreht werden, um einen Zusammenzieheffekt zu erhalten. Es empfiehlt sich, die erste Sperrschraube zur Hälfte einzudrehen, bevor die zweite Schraube vollständig und anschließend die erste Schraube fertig eingedreht wird.
Für alle Modelle des HobaFix® Max
Zur rationellen und präzisen Montage von HobaFix® Max auf den Hauptträger sowie der auf den Nebenträger
Inkl. HobaFix® Max Fräser
Durch die abgestimmte Fräserlänge und Position des Anlaufringes kann der HobaFix® Max in einem Arbeitsgang eingefräst werden
Der Anschlag der Lehre kann stufenlos in der Höhe und einem Winkel von bis zu 30° eingestellt werden
Bietet maximale Flexibilität
In Österreich entwickelt und hergestellt
höchste europäische Qualität und Wertschöpfung