holzbaupreisproHolz Netzwerk Burgenland lädt in Kooperation mit der Innung Holzbau und der Pannonischen Wald- und Holzplattform zur Einreichung herausragender Projekte für den "Holzbaupreis Burgenland 2016" ein. 

Mit dem 3. burgenländischen Holzbaupreis sollen außer- gewöhnliche Projekte des Holzbaus gewürdigt werden. 

Ziele des Holzbaupreises sind Förderung und Anerkennung moderner Holzarchitektur und verstärkter Einsatz des Rohstoffes Holz.

Die Auszeichnung "Holzbaupreis Burgenland 2016" wird in folgenden Kategorien vergeben: 
· Wohnbau 
· Öffentliches und touristisches Bauwerk 
· Gewerbliches und landwirtschaftliches Bauwerk 
· Revitalisierung und Sanierung 
· Export und Sonderbauwerk 

Die Jury behält sich vor, Objekte einer anderen als der eingereichten Kategorie zuzuordnen. Der Jury und dem Veranstalter steht es frei, auch nichteingereichte Objekte in den Wettbewerb einzubeziehen. 

Es können ausschließlich Projekte eingereicht werden, deren Standort im Burgenland liegt und bei denen vorwiegend der Werkstoff Holz eingesetzt wurde. 

Eine Ausnahme gilt für die Kategorie Export, in der Projekte, die außerhalb des Burgenlandes realisiert wurden, eingereicht werden können. 

Voraussetzung ist, dass die Objekte nach dem 1.1.2006 errichtet wurden und spätestens am 15.8.2015 fertiggestellt sind. Eingereichte Objekte dürfen nicht an einem früheren Holzbaupreis Burgenland teilgenommen haben. 

Hier können Sie die Einreichbedingungen für den "Holzbaupreis Burgendland 2016" als PDF herunterladen.

Ihr SIHGA-Team