Nach dem Motto "Wir müssen kosten..." luden die Naturfreunde Ohlsdorf gemeinsam mit SIHGA zum gemütlichen Abend mit Jungweinen aus der Steiermark. Die Junker Verkostung, ergänzt mit deftigem Bratl oder Schwammerl mit Knödel, lockten zahlreiche Gäste und Kunden ins Haus. Auch die Gemeindeoberhäupter von Ohlsdorf, Frau Christine Eisner und Frau Ines Mirlacher folgten der Einladung. Ein sehr talentierter Jungmusiker gab mit seiner wunderschönen hölzernen Ziehharmonika sein Bestes und machte ordentlich Stimmung. Eine sehr gelungene Veranstaltung die alle mit Freude erfüllte.