Holzbau in großem Stil

 

In Windischgarsten wird im Auftrag der Marktgemeinde das Ski-Internat der NMS – Hotelbetreiber Fa. Jutel - in Holzbauweise errichtet. Am Rand des Nationalparks Kalkalpen entsteht somit ein moderner Großbau in Holz nach innovativen, energetischen und wirtschaftlichen Vorgaben.

Mit der Ausführung der Holzbauarbeiten ist die Firma Josef Steindl Zimmermeister-Holzbau GmbH aus Windischgarsten betraut.  Bei der Umsetzung bilden Handwerk und Hightech ein perfektes Ganzes, sodass sich der neue Holzbau harmonisch im landschaftlich sehr reizvollen Windischgarstner Tal präsentiert. Ca. 4000 m² Außen-/Innenwände und ca. 2000 m² Decken/Dach wurden in wenigen Tagen von den Holzbaufachleuten der Firma Steindl montiert und der Rohbau somit fertiggestellt. Am Gebäude werden ca. 8000 lfm Fassaden-Lärchenschalung angebracht.

Großbauten in Holzbauweise setzen positive Kontratöne zu herkömmlichen Bauwerken hinsichtlich Funktion,  Wohlbefinden sowie Wirtschaftlichkeit und bei der Errichtung des Ski-Internats der NMS Windischgarsten wird solch ein zukunftsweisendes Holzbaukonzept umgesetzt. Effizient und technisch ausgereift erlaubt es eine ressourcenschonende Umsetzung modernster Anforderungen, sodass sich die künftigen Bewohner rundum wohl fühlen.

 

Fotos Bildquelle

www.holzbau-steindl.at